• 0176 - 70 31 47 35
  • Kostenloser Versand ab 129 €
  • Schneller Versand
  • Lokales Ladengeschäft im Saarland
  • Geschenkgutscheine
  • 0176 - 70 31 47 35
  • Kostenloser Versand ab 129 €
  • Schneller Versand
  • Lokales Ladengeschäft im Saarland
  • Geschenkgutscheine

Kabel-Steckverbindung, 6 primäre 10 sekundäre Pole

29,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand

Artikelnummer: 3151

Am Lager, sofort lieferbar, Lieferzeit 2-3 Tage

Beschreibung

uniLIGHT.at UNICONNECT
Das neuartige Stecksystem uniCONNECT arbeitet mit massiven Messer- und hoch belastbaren Sockelleisten. Durch die neue Bauform können nun endlich auch hohe Polzahlen in einem Stecker bei geringer Baugröße realisiert werden – bis zu 28 Pins. Dazu werden über 3000 Steckzyklen bei Belastungen bis 10A möglich. Optimal für den Einsatz mit Modellbau realisiert.
Die Messerleisten bieten dazu den Vorteil, dass alle Kabel zuverlässig und einfach verlötet werden können, ohne dass ein Kunststoffträger schmelzen kann. Dazu kommen Zugentlastung, Rastung, Griff und Knickschutz. Die Kontakte der Messerleisten sind immer sichtbar, womit Beschädigungen und Verschmutzung sofort zu erkennen sind.
Der größte Vorteil des Systems besteht aber darin, dass bereits im Stecker eine doppelte Redundanz für wichtige Steuerfunktionen vorgesehen ist. Aus diesem Grund werden bei dem System nicht nur herkömmliche Pinnzahlen angegeben, sondern zwischen primäre Pins (doppelt, für Hauptfunktionen) und sekundäre Pins (einfach, für Licht, Fahrwerk, Bremse,…) unterschieden.

Locking CABLE ist eine klassische Verbindung, bei der eine Buchse z.B. im Rumpf fest verbaut wird und die Kabel vom Flügel auf einen Stecker geführt sind. Dieser Stecker wird beim Zusammenbau in die Buchse geführt und verriegelt dort. Das restliche Kabel wird nach dem Anstecken zurück in den Flügel geschoben.


RTR als fertig montiert und verlötete Einheit mit 2/3m Kabel direkt 1 zu 1 verbunden. Dieser wird einseitig verbaut, die Länge zum Servo definiert und mit Crimp Kontakten konfektioniert. Das restliche Kabel wird auf der anderen Seite bis zum Empfänger verlegt und dort konfektioniert. Diese fertige Einheit wird immer zu einem Stück geliefert, also 1xM und 1xF durchgehend verlötet.
DIY als Bausatz für den Modellbauer mit allen Einzelteilen und Schrauben für den eigenen Aufbau. Dadurch preislich natürlich sehr attraktiv, geliefert werden immer zwei Paare, also 2xM und 2xF als Bausatz.
RTW als vorgebauter Stecker, an den nur noch die Kabel angelötet werden müssen - der Aufbau der Platten ist schon erledigt. Geliefert werden 2xM und 2xF


Technisch Daten

  • 6 primäre Kontakte (redundant geführt; für Hauptfunktionen wie Servos), 10 sekundäre Kontakte (einfach, 4 Pins für Lichtleitungen vorbereitet; 6 zur freien Verwendung)
  • 3000 Steckzyklen, 10A bei primären Kontakten, 5A bei sekundären Kontakten
  • Zugentlastung, Griff und Knickschutz
  • Primäre und sekundäre Kontakte
  • Redundanz bereits im Stecker
  • Gut zugängliche Kontakte und Lötstellen
  • Klassischer Stecker mit sicherer Verriegelung
  • Fertig montiert mit 3m Kabel (0,35mm²)
  • Als Bausatz mit allen Teilen und Schrauben
  • Abmessung Blende 13x70mm
  • Steckergewicht 21g ohne Kabel


Bausatz

  • Bausatz für Steckverbindung mit 3 redundanten Kontakten für eine primäre Servo Verbindung (Hauptfunktionen wie Querruder, Landeklappen,...)
  • für den erfahrenen Modellbauer
  • enthält alle Teile und Schrauben für den Zusammenbau
  • 2 Paar (m/f)