Power Management System "mini" SV Akkuweiche

95,53 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar

Beschreibung

Akkuweichen sollten unserer Meinung nach die Akkus verwalten und damit die Stromversorgung sicherer machen. Kreisel, LED Displays und andere „Gimmicks“ haben nichts in Akkuweichen zu suchen. Denn damit entstehen Fehlerquellen die es bei der Stromversorgung auszuschließen gilt. Das neue PMS mini SV erfüllt diesen Anspruch konsequent.

Das „SV“ im Namen steht dabei für „selectable voltage“. Also wählbare Ausgangsspannung. Um die Belastbarkeit des PMS mini SV deutlich zu erhöhen, kommen neue und leistungsfähigere Bauteile zur Verwendung und die Kühlung wird nicht mehr über ein einziges Kühlelement sondern über das gesamte, aus Aluminium bestehende Gehäuse, realisiert.

Die Akkuüberwachung wurde gegenüber dem Vorgänger (PMS mini) um den Akkutyp LiFe erweitert.

Mit dem PMS mini SV bieten wir eine kostengünstige, hochwertige Akkuweiche mit integrierter Akkuspannungsüberwachung für Modelle „normaler“ Größe an, wo die einzelnen Ruderblätter mit nur einem Servo betätigt werden. Eine Zielgruppe im Kunstflugbereich stellen z.B. 2x2m-Konstruktionen bis hin zu F3A-X-Modellen der 2,5-2,6m-Klasse dar. Die hohe Belastbarkeit (2 x 8A) des neuen PMS mini SV ermöglicht den Betrieb mit sehr leistungsstarken Digitalservos im 6V oder HV Betrieb.

Das Gerät beinhaltet neben der reinen Weichenfunktion eine Spannungsregelung auf 6V oder eine ungeregelte Spannung (Akkuspannung). Heutige hochstromfeste Akkus machen eine HV Regelung z.B. auf 7,2V völlig überflüssig da sie in der Lage sind eine hohe Spannungslage über einen langen Zeitraum zu halten. Im Gegenteil, man verschenkt viel Servoleistung wenn man die Spannung auf 7,2V herunterregelt. Ein nennenswerter Einbruch der Spannung kann oft nicht erkannt werden. Damit wird eine Regelung in diesem Fall überflüssig und minimiert wiederum das Ausfallrisiko.

Sofern die Akkuweiche auf geregelte 6V eingestellt wird, ist sichergestellt das die Vorgaben der RC-Hersteller strikt ein-gehalten werden, wenn diese eine max. Spannung von 6V für Ihre Produkte vorschreiben. In der Regel können heutige 2,4 GHz Empfänger aber Spannungen bis 9V problemlos verarbeiten. Einzig bei Servos gibt es noch Produkte die nicht mehr als 6V verarbeiten können.

Bitte beachten Sie hierzu aber die Vorgaben und Anleitungen der Hersteller!

Das PMS mini SV verfügt über einen elektronischen Schalter, der einen sicheren An-Zustand der Empfangsanlage garantiert, auch wenn am Schalterkabel ein Defekt auftreten sollte. Der mechanische Schalter arbeitet hier als Öffner und wird nur als Impulsgeber für den elektronischen Schalter benötigt. Das Schalterkabel kann beliebig mit handelsüblichen Servoverlängerungskabel (JR Stecker) verlängert werden. Optional kann auch unser Magnetschalter mit der Best. Nr. 2006.030 verwendet werden.




Technische Daten:


  • Betriebsnennspannung: 4,8-10,0 V
  • Vorgesehene Akkutypen: 2 S Lipo/LiFE oder 5/6 zellige NiCd/NiMh-Akkupacks
  • Maximaler Dauerstrom: 2 x 8A=16A Gesamtstrom (Ausgangsspannung 6,0V)
  • Leerlauf-Stromaufnahme im „aus“-Zustand: 3 µA je Akku
  • Max. Verlustleistung bei 25°: 90 W
  • Gewicht (inkl. Schalter): 44 g
  • Abmessungen: 100,0 x 21,0 x 10,0 mm